page builder

Mit der NEUEN FREIHEIT
haben die Architekten Gewers & Pudewill den letzten Baustein zu einem neuen Stadtquartier entworfen; der geplante Gebäudekomplex interpretiert dabei souverän seine besondere Lage am Columbiadamm.

Die NEUE FREIHEIT nimmt die an dieser Stelle städtebaulich bestimmenden steinernen Oberflächen des gegenüberliegenden Flughafengebäudes auf, setzt sie jedoch in den Kontext einer reduzierten Ästhetik. Entlang des Columbiadamms und der Friesenstraße stellt der Neubau zudem die historische Blockrandbebauung wieder her. Dadurch entsteht eine weitläufige, parkähnliche Gartenanlage – ein Freiraum nach innen, der reich begrünt und für alle Bewohner nutzbar sein wird und zum Verweilen, Entspannen oder – für die Kleinen – zum Spielen einlädt. Die Sichtachse entlang des Columbiadamms wurde nicht nur erhalten, sondern durch eine Verschiebung des Obergeschosskubus um ein überraschendes Element bereichert.

Über die Erdgeschosszone verbindet die NEUE FREIHEIT ein dominantes Wohnhaus mit einem dreigeschossigen Gewerberiegel, welcher das Carée zur Columbiahalle hin abschließt. So entsteht eine dem Ort angemessene Großform, die dennoch der optischen Trennung zwischen Wohn- und Gewerberaum Rechnung trägt. Die beachtlichen Dimensionen der NEUEN FREIHEIT vermitteln einen modernen und offenen Eindruck. Dazu trägt auch der Verglasungsanteil der Belle-Etage beider Baukörper bei. Im Zusammenhang des Wohnhauses betont er zudem die ungewöhnliche Platzierung der Obergeschosse – ein eigenständiger architektonischer Gruß aus dem Jetzt an die monumentalen Fassaden des nahegelegenen Flughafengebäudes.

Wohnraum

Gewerberaum

Je durchdachter eine Wohnung ist, desto unbeschwerter lässt es sich darin leben. Nach dieser Maxime haben wir die Wohnbereiche der NEUEN FREIHEIT konzipiert und in das architektonische Gesamtkonzept eingebettet. Dabei verstehen wir den parkähnlich gestalteten Gemeinschaftsgarten ebenso als selbstverständliche Erweiterung des Wohnraums wie die Loggien und Terrassen. Fast jeder Wohnung ist eine Loggia zugeordnet. 

Die 2 bis 4-Zimmer-Wohnungen warten mit ausgewogenen Grundrissen auf und sind fast alle so konzipiert, dass sie von zwei Seiten Tageslicht empfangen. Sie haben also die freie Wahl, ob Sie den Schlafbereich oder den Wohnbereich zum ruhig gelegenen Innengarten ausrichten möchten. Die gut isolierten Fenster sorgen in jedem Fall für lichtdurchflutete Wohnungen, Schallschutz und eine ausgeglichene Energiebilanz. So eröffnet die NEUE FREIHEIT Ihnen rundum die besten Aussichten, am Columbiadamm die Freiheit Ihrer eigenen vier Wände voll genießen zu können.

Wer eine repräsentative und innovative Gewerbeimmobilie sucht, wird in der NEUEN FREIHEIT ebenfalls fündig. Hinter der modernen Fassade mit dem hohen Glasanteil eröffnen sich lichtdurchflutete Räume mit weitläufigem Loftcharakter.

Da es keine tragenden Innenwände gibt, sind Sie in Bezug auf den raumbildenden Ausbau vollkommen frei. Auch die große Terrassenfläche im 1. Obergeschoss ermöglicht zahlreiche Nutzungskonzepte. Die Mietflächen können in Mindestgrößen ab 150 qm parzelliert werden. Eine geschoßweise Vermietung mit Flächengrößen von 650 qm bis 900 qm ist möglich, ebenso eine Vollvermietung der gesamten Fläche von über 2.100 qm.

PS: Besonders die zum Columbiadamm ausgerichteten Bereiche sind sehr gut für die Nutzung als Showroom geeignet.

Wohnraum im Überblick

  • Geschosse: 6
  • Wohnungen insgesamt: 63
  • 2-Zimmerwohnungen: 26
  • 3-Zimmerwohnungen: 19
  • 4-Zimmerwohnungen: 18
  • Penthouse: 6 3-Zimmerwohnungen mit umlaufenden Terrassen
  • Fertigstellung: Voraussichtlich April 2016

Gewerberaum im Überblick

  • Geschosse: 3
  • Fläche je Geschoss: Zwischen 650 m2 – 900 m2
  • Bruttogeschossfläche gesamt: ca. 2.400 m2
  • Nutzfläche: ca. 2.100 m2
  • Fertigstellung: Voraussichtlich März 2016